header_image

Finde den passenden Beruf

In Deutschland gibt es zurzeit 350 verschiedene Ausbildungsberufe. Einige Beispiele findest Du hier:

Mit den Händen

Schreibtischmuffel aufgepasst! In dieses Arbeitsfeld fallen Berufe, die ‚mit den Händen‘ ausgeübt werden. Bei diesen Berufen entsteht etwas, wird etwas wortwörtlich ‚mit eigener Hände Arbeit‘ geschaffen, und am Ende eines Arbeitstages lässt sich das eigene Tagwerk betrachten. Dabei reichen die Berufe von eher feiner, filigraner und sauberer Handarbeit, wie sie etwa ein Friseur leistet, bis hin zu ‚Handarbeit‘, die ein kräftiges Zupacken verlangt, bei dem durchaus Dreck, Staub und Schmutz anfallen, wie dies etwa bei der Arbeit eines Beton- und Stahlbauers der Fall ist. All diesen Tätigkeiten gemein ist, dass sie ein gewisses handwerkliches Geschick, aber auch eine gewisse körperliche Fitness verlangen. Denn diese Arbeit lässt sich eben ganz sicher nicht am Schreibtisch sitzend erledigen.

Gärtner/in

Gärtner/innen sind Fachleute für die Produktion und Pflege von Pflanzen. Auch für die Ernte und die weitere Verwendung sowie die Gestaltung mit Pflanzen sind sie zuständig. Kundenberatung und Verkauf gehören ebenfalls zu ihren Aufgabenbereichen.

Mehr erfahren
Video

Bäcker/in

Bäcker/innen arbeiten sowohl im Nahrungsmittelhandwerk als auch in der Nahrungsmittelindustrie, z.B. in Großbäckereien. Beschäftigung finden sie darüber hinaus in Spezial- und Diät-Bäckereien sowie in der Gastronomie und im Catering-Bereich.

Mehr erfahren
Video

Friseur/in

Friseure und Friseurinnen waschen, pflegen, schneiden, färben und frisieren Haare. Sie beraten Kunden individuell in Fragen der Frisur, der Haarpflege sowie des Haarstylings, pflegen Hände, gestalten Fingernägel sowie Make-up und verkaufen kosmetische bzw. Haarpflegeartikel.

Mehr erfahren
Video

Stuckateur/in

Stuckateure und Stuckateurinnen verputzen Rohbauten innen wie außen, integrieren dabei auch Lichtquellen, Rollläden und Belüftungseinrichtungen und montieren Trockenbauteile. Außerdem gestalten oder restaurieren sie historische Fassaden und schmückende Stuckaturen.

Mehr erfahren
Video

Fleischer/in

Fleischer/innen stellen Fleisch- und Wurstwaren, Feinkosterzeugnisse, Gerichte und Konserven her. In Fleischerläden präsentieren und verkaufen sie die Produkte und beraten Kunden.

Mehr erfahren
Video

Konditor/in

Konditoren und Konditorinnen stellen Torten und Kuchen, Pralinen, Konfekt, Marzipan- und Zuckererzeugnisse, Salz-, Käse- und Dauergebäck sowie Speiseeis her. Außerdem dekorieren und präsentieren sie ihre Produkte und verkaufen diese.

Mehr erfahren
Video

Beton- und Stahlbetonbauer/in

Beton- und Stahlbetonbauer/innen stellen Bauteile aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen her und montieren diese. Darüber hinaus sanieren sie feuchte oder beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

Mehr erfahren
Video

Metallbauer/in

Metallbauer/innen sind Fachleute für die Herstellung von Metallkonstruktionen. Deren Umbau und Instandhaltung gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich. Gegebenenfalls übernehmen sie auch Aufgaben in der Planung und Konstruktion.

Mehr erfahren
Video

Dachdecker/in

Dachdecker/innen errichten Dachstühle und bekleiden Dächer und Wandflächen mit z.B. Ziegeln, Schiefer, Platten, Dachsteinen oder Reet. Sie fertigen Wärmedämmungen an und dichten Dach-, Wand- und Bodenflächen an Bauwerken ab. Darüber hinaus warten und reparieren sie Dächer und Fassadenbekleidungen und setzen sie instand.

Mehr erfahren
Video

Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen warten Kraftfahrzeuge. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme, führen Reparaturen aus und rüsten die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.

Mehr erfahren
Video

Beton- und Stahlbetonbauer/in

Beton- und Stahlbetonbauer/innen stellen Bauteile aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen her und montieren diese. Darüber hinaus sanieren sie feuchte oder beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

Mehr erfahren
Video
Mit Maschinen, Technik und Computern

Technikfreaks und Schrauber, in diesem Arbeitsfeld seid ihr gefragt! Zahnräder, Keilriemen, Werkzeug aller Art, aber auch Computer und Elektronik stehen hier im Mittelpunkt. Die Berufe in diesem Arbeitsfeld verlangen die Fähigkeit, technische Zusammenhänge gut und schnell erfassen zu können, um Aufgaben aus den Bereichen Technik, Mechanik, IT und Elektronik mit Konzentration und lösungsorientierter Pragmatik zu bewältigen.

Hier reicht die Bandbreite von dem eher ‚handfesten‘ Berufsbild des Berufskraftfahrers, von dem erwartet wird, dass er sich auf Fahrzeugtechnik und Fahrverhalten versteht und sich auf den Straßenverkehr bei langen Fahrzeiten konzentrieren kann, über den klassischen Schrauber, der Fahrzeuge und Maschinen auseinander und wieder zusammensetzt, bis hin zum Berufsbild des IT-Tüftlers, der auftretende Schnittstellenproblematiken und andere EDV-Hindernisse zum Wohle ihrer oftmals verzweifelten Anwender zu lösen weiß.

Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Sie warten diese auch und setzen sie instand.

Mehr erfahren
Video

Industrie-Isolierer/in

Industrie-Isolierer/innen stellen vorwiegend für große industrielle Anlagen Wärme-, Kälte- und Schalldämmungen an Rohrleitungen, Behältern, Einbauten, Decken und Wänden her. Sie fertigen die dafür notwendigen Stütz- und Tragkonstruktionen, bringen Dämmstoffe an und ummanteln die Dämmungen mit Blechen oder anderen Werkstoffen.

Mehr erfahren
kein Video verfügbar – alternativ Facharbeiter:

Industrieelektriker/in

Industrieelektriker/innen sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und Betriebsmittel. Außerdem analysieren sie elektrische Systeme und prüfen Funktionen.

Mehr erfahren
Video

Elektroniker/in (Handwerk)

Elektroniker/innen montieren mechanische Teile, elektrische Geräte und Komponenten, nehmen diese in Betrieb und halten sie instand.

Mehr erfahren

Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Handwerk)

Elektroniker/innen der Fachrichtung Automatisierungstechnik planen, programmieren, testen und installieren Regelungssysteme für rechnergesteuerte Anlagen, z.B. für Produktionsautomaten, Verkehrsleitsysteme oder Anlagen der Gebäudetechnik und halten diese instand.

Mehr erfahren
Video

Elektroniker/in – Betriebstechnik

Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Mehr erfahren
Video

Elektroniker/in - Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf.

Mehr erfahren
Video

Fachinformatiker/in

Fachinformatiker/innen konzipieren und realisieren komplexe EDV-Systeme und passen diese benutzergerecht an.

Mehr erfahren
Video

Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Güterverkehr oder in der Personenbeförderung. Sie transportieren Güter mit Lkws aller Art. Im Personenverkehr führen sie Linien- bzw. Reisebusse.

Mehr erfahren
Video

Fachkraft - Schutz und Sicherheit

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit schützen Personen, Objekte, Anlagen und Werte. Sie planen vorbeugende Maßnahmen für deren Sicherheit bzw. zur Abwehr von Gefahren und führen sie durch.

Mehr erfahren
Video
In der Pflege

Menschen das Leben durch Hilfe und pflegende Unterstützung zu erleichtern, ist deine Hauptaufgabe, wenn du in der Pflege, zum Beispiel als Altenpfleger/in, arbeiten möchtest. Du unterstützt die pflegebedürftigen Menschen bei der Alltagsbewältigung, berätst sie, motivierst sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nimmst pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Altenpfleger/in

Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Mehr erfahren
Video
Mit und für Menschen

Du magst Menschen, berätst gerne andere, hast viel Einfühlungsvermögen und Geduld? Dann interessieren Dich bestimmt Tätigkeiten, die in das Arbeitsfeld ‚Mit und für Menschen‘ fallen, zum Beispiel Verkäufer/in. Serviceorientiertheit, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude gegenüber anderen Menschen und die Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, ein Gespür für den richtigen Ton zu haben, sind hier unabdingbar.

Friseur/in

Friseure und Friseurinnen waschen, pflegen, schneiden, färben und frisieren Haare. Sie beraten Kunden individuell in Fragen der Frisur, der Haarpflege sowie des Haarstylings, pflegen Hände, gestalten Fingernägel sowie Make-up und verkaufen kosmetische bzw. Haarpflegeartikel.

Mehr erfahren
Video

Verkäufer/in

Verkäufer/innen veräußern Waren und Dienstleistungen. Dazu informieren und beraten sie Kunden und bieten Serviceleistungen an. Sie nehmen Ware an, zeichnen sie aus und präsentieren sie ansprechend. Zudem prüfen sie den Bestand, führen Qualitätskontrollen durch, bestellen Ware nach und nehmen Reklamationen entgegen.

Mehr erfahren
Video

Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk verkaufen Nahrungs- und Genussmittel. Dabei bedienen und beraten sie ihre Kunden fachgerecht.

Mehr erfahren
Video
Im Hotel oder Restaurant

Sei es, als Hotelfachmann/-frau oder Restaurantfachmann/-frau im Hotel Gästen zu einem angenehmen Aufenthalt in Hotel und Restaurant zu verhelfen oder in der Restaurant-Küche leckere Menüs zuzubereiten – für Berufe im Bereich Hotellerie und Gastronomie benötigst du Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude gegenüber anderen Menschen. Auch die Fähigkeit mit anderen zu kommunizieren, ein Gespür für den richtigen Ton zu haben, sind hier unabdingbar.

Hotelfachmann/-frau

Hotelfachleute können in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Auch in der Verwaltung werden sie eingesetzt. Dort kümmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen.

Mehr erfahren
Video

Koch/Köchin

Köche und Köchinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche, stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht.

Köche und Köchinnen arbeiten hauptsächlich in den Küchen von Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Catering-Firmen. Darüber hinaus sind sie in der Nahrungsmittelindustrie für Hersteller von Fertigprodukten und Tiefkühlkost tätig. Auch Schifffahrtsunternehmen beschäftigen auf größeren Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen Köche und Köchinnen.

Video

Restaurantfachmann/-frau

Restaurantfachleute bedienen die Gäste in Gastronomiebetrieben. In erster Linie beraten sie bei der Auswahl von Speisen und Getränken, servieren und kassieren, bereiten aber auch größere Veranstaltungen vor. In Hotelbetrieben arbeiten sie außerdem im Etagenservice.

Restaurantfachleute arbeiten hauptsächlich in Restaurants, Hotels, Gasthöfen und Pensionen. Darüber hinaus sind sie in Kaufhäusern und Verbrauchermärkten mit Tagescafés oder in Spielbanken und Spielotheken mit Servicebereich oder in Metzgereien mit Cateringservice tätig.

Video
Mit Dokumenten und Zahlen

Das Jonglieren mit Zahlen, das ordentliche und systematische Ablegen von Unterlagen und das Verständnis für Wirtschaftlichkeit und Effizienz sind für dich selbstverständlich? Dann dürften dich Berufe im Arbeitsfeld ‚Mit Dokumenten und Zahlen‘ besonders interessieren. Hierunter fallen Berufe im Verkauf aber auch Berufe in Verwaltung und Büro, bei denen es überwiegend um Überwachung und Steuerung von betriebswirtschaftlichen Abläufen geht. Für Berufe in diesem Arbeitsfeld brauchst du unbedingt einen Sinn für wirtschaftliche Zusammenhänge und systematisch, strukturiertes Arbeiten.

Verkäufer/in

Verkäufer/innen veräußern Waren und Dienstleistungen. Dazu informieren und beraten sie Kunden und bieten Serviceleistungen an. Sie nehmen Ware an, zeichnen sie aus und präsentieren sie ansprechend. Zudem prüfen sie den Bestand, führen Qualitätskontrollen durch, bestellen Ware nach und nehmen Reklamationen entgegen.

Mehr erfahren
Video

Bürokaufmann/-frau

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Mehr erfahren
Video

Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk verkaufen Nahrungs- und Genussmittel. Dabei bedienen und beraten sie ihre Kunden fachgerecht.

Mehr erfahren
Video

So geht’s

 

Von der Bewerberauswahl bis zur Abschlussprüfung - erfahre, wie du Schritt für Schritt durch die Ausbildung begleitet wirst.

Mehr erfahren

Wir unterstützen dich

 

Wenn es um Aus- und Weiterbildung geht, kann dein Netzwerk nicht groß genug sein: Lerne die Organisationen kennen, die dich unterstützen.

MEHR ERFAHREN

Fragen? Hier gibt's die Antworten!

 

Fragen zu The Job of my Life? In unseren FAQ gibt’s alle Antworten und weitere Erläuterungen zum Programm.

Ich will's wissen!

Entdecke Deutschland

Unglaublich, aber wahr: In Deutschland gibt es 300 Brotsorten und über 1.300 Bierbrauereien. Erfahre, was es sonst noch Wissenswertes über Deutschland gibt.

Jetzt entdecken
Jupp Heynckes hat eine Lehre als Stuckateur abgeschlossen, bevor er später Trainer des FC Bayern München wurde und mit dem Verein 2013 Deutscher Meister, UEFA-Cup-Sieger und DFB-Pokal-Gewinner wurde.